Sitemap Das Unternehmen Leistungen Service Immobilien Branchen Mietobjekt Kaufobjekt Links Ferienwohnung Kontakt
Startseite Kaufobjekt Teneriffa

Kaufobjekt


Appartments 1 – 3 Zimmer 4 – 7 Zimmer Einfamilienhäuser Mehrfamilienhäuser Gewerbeimmobilie Praxen, Büros, Lofts Kroatien Mallorca Bauplatz Teneriffa

Bauplatz

Impressum

Teneriffa

Teneriffa (span. Tenerife) ist die größte der Kanarischen Inseln und gehört zu Spanien. Die Insel ist etwa 80 Kilometer lang, bis zu 50 Kilometer breit und hat eine Fläche von 2.034,38 Quadratkilometern.
TeneriffaTeneriffa (span. Tenerife) ist die größte der Kanarischen Inseln und gehört zu Spanien. Die Insel ist etwa 80 Kilometer lang, bis zu 50 Kilometer breit und hat eine Fläche von 2.034,38 Quadratkilometern.Masca-Schlucht
Altstadt von La Laguna (Weltkulturerbe der UNESCO) Altstadt von La Orotava Orotava-Tal Jardín de Aclimatación de la Orotava (Botánico), der Botanische Garten in La Orotava bei Puerto de la Cruz

Strände
Der Strand Las Teresitas
Playa San Marcos Etwa 15 Kilometer westlich von Puerto de la Cruz, romantische kleine Fischerbucht mit Sandstrand, einigen Restaurants und altem originalen Fischerhafen mit Slipanlage für Privatboote.
Playa de Bollullo Östlich von Puerto de la Cruz gelegener, romantischer Strand aus dunklem Sand. Nebenstrände sind FKK-Strände, teilweise für Homosexuelle
Playa El Socorro Westlich von Puerto de la Cruz gelegener schwarzsandiger Strand, der bei Wellenreitern und Bodyboardern sehr beliebt ist.
Playa del Médano In der Nähe von El Médano liegt der längste Naturstrand Teneriffas (ca. 3 km). Wegen der starken Winde bei Surfern und Kitern beliebt.
Playa Jardín Schwarzsandiger Naturstrand, vom kanarischen Künstler Manrique entworfen. Am westlichen Ende sind die besten Bademöglichkeiten, da dort keine Felsen im Wasser sind.
Playa de la Arena
Kleine Bucht mit nur etwa 100 Meter breitem, schwarzsandigem Strand. Wenig romantisch unterhalb der Küstenstraße gelegen und komplett umbaut mit Appartmenthäusern, Lokalen und Hotels. Die Lage an der Südwestküste garantiert durchgängig sonniges Wetter und konstant hohe Temperaturen.
Playa de las Teresitas Mit mehreren Schiffsladungen Sahara-Sand künstlich angelegter weißer Sandstrand. Gilt als der schönste Strand Teneriffas.
Playa Paraiso Ein aufstrebender Ort etwas nordwestlich von Playa de Las Americas, seine 4 Wohntürme sieht man schon von weiten, Playa Paraiso gehört zur Gemeinde Adeje.
Playa de Las Américas Ausgezeichneter weiter Sandstrand im Südosten. Eines der größten Touristenzentren mit vorwiegend britischen Gästen und entsprechend ausgerichteten Lokalen. Die Lage im äußeren Südwesten garantiert wie im Falle der übrigen Orte an der Südwestküste fast durchgehend sonniges Wetter und konstant hohe Temperaturen.
Playa de Los Cristianos Heller Strand mit flachem Zugang zum Meer, grenzt unmittelbar an den Playa de las Americas.
Playa el Duce in Fañabe/Costa Adeje Hochwertig erschlossener und gepflegter Strand von Luxushotels, der aber frei zugänglich ist. Prächtig angelegte Promenade mit Cafés, Restaurants und Geschäften. Edelboutiquen rund um den Placa Duce in unmittelbarer Nähe.
Playa de El Puertito Knapp zwei kilometer langer Strand nahe bei Guimar. Schwarzer Sand.
Playa de las Caletillas Schöne Buchten, etwas touristisch.